powered by



Performance mit Konzept


Share |
KÜNSTLERKATEGORIEN
In Concert
Solo-Acts
Frank Keller
Colin Dodsworth
Daniela Reimertz
Beau Gatti
Jürgen Sommerfeld-SoloSax
Mike Williams
Jessy Lee Price
Sabine Brunswicker
Musik-Duos+ -Trios
Showbands
Rock/Pop
Lounge/Jazzy
Latin/Soul
Klassik-Ensembles
Walking Act
Magie
Shows
DJ´s

 

DIREKT-LINK ZU:

HC Band Link




Solo-Musiker


Frank Keller - solo + unplugged

Ob Hotelbar, Vernissage, Club, Barbecue, Get Together, Präsentation, Roadshow, Kleinkunstbühne, Stadtfest, Festival, Firmen- oder Privatveranstaltung - mit seinem Soloprogramm ist der Gitarrist, Sänger und Frontmann der im Rhein-Main-Gebiet ansässigen „HOLLYWOOD CONNECTION BAND“ seit ziemlich genau 20 Jahren auch "unplugged" erfolgreich.

Das ständig aktualisierte und überarbeitete Song-Repertoire reicht von Swing-, Pop- & Lounge- Grooves wie Corcovado, Don´t know why, Quizas, Budapest, The Lady is a Tramp, Chan Chan, Fly me to the Moon etc. über Unplugged-Basics von Eric Clapton, Jack Johnson, Coldplay, Johnny Cash, Cat Stevens, Styx, Sting, Jason Mraz, Rod Stewart, U2, den Eagles oder Santana, Balladen wie A whiter shade of pale, Cello, Wish you were here, In the Ghetto, Dream a little Dream of me, Angels von Robby Williams oder John Lennons Imagine bis hin zu Abgehnummern von Oasis, Aloe Blacc, Brian Setzer, Billy Idol, Chuck Berry, Queen, Andreas Bourani, Lenny Kravitz, Mando Diao, Simple Minds, Greenday, den Ärzten etc.

Virtuos dargebotene Latin-, Celtic- und Klassik- Passagen unterstreichen eindrucksvoll Frank Keller´s Spielfreude, Musikalität und Liebe zum Instrument.


Mit 12 Jahren gab er seine ersten Klassik-Konzerte. Spätere Stationen führten von Schüler- Rockbands und Top40 -Formationen über Musical-Projekte bis hin zu Big Band-Auftritten im In- und Ausland. Heute interpretiert Frank Keller mit eigenen Akustik-Arrangements und gewohnt erfrischender Sanges-Akrobatik All-Time-Favourites von 1920 bis heute in seiner ganz persönlichen Stilistik. Hierbei verwendet er ganz bewusst keinerlei Halb-Playbacks, Midi- Files, Drum-Computer oder andere vorgefertigten Begleit-Tools!

"Frank Keller´s Acoustic Lounge" – das ist Musik in ihrer ehrlichsten und sympathischsten Form, bewusst gelebte Lounge- bzw. Club/Bar-Atmosphäre und ambitioniert zelebrierte Musikalität zugleich. Überzeugend professionell performed in deutscher, englischer und spanischer Sprache!

Auftrittsvarianten:

- Solo mit Konzert- und Westerngitarre, Harp + Live-Loop
- Duo mit Kontrabass/ Akustikbass
- Trio mit E- und Kontrabass + Drums/ Percussion,
   s. "Frank Keller´s Acoustic Trio"

Links:

Link Button zu frank Kellers Acoustic Lounge Link zu myspace Link zu Facebook Xing Button

Bookmark and Share

zurück



Colin Dodsworth - Done the British Way
Rock - Pop - Smash & Party Hits - Balladen - Rock´n Roll - Soul


Der aus England stammende Sänger / Songwriter Colin Dodsworth macht sich schon Ende der 80er Jahre mit der damaligen Band “Delicious Poison” einen Namen und spielt in London`s „Marquee Club“ als Vorgruppe von “The Glitter Band”, “The Shamen” und “Boney M.” “Naja, ich war jung und brauchte das Geld”. Die erste Single erscheint und kurz darauf wird das Video auf MTV gesendet.


1990 siedelt er nach Deutschland über und formiert “The Rude Kids”, die sich mit einer Mischung aus Brit-Pop-Melodien und 60´s-Gitarren schnell zu einem Geheimtipp im Großraum Frankfurt entwickeln. Eine CD mit eigenen Kompositionen wird aufgenommen (“If only...”) und ein Video unter eigener Regie gedreht. Es folgen Studioarbeit und Auftritte als Vorgruppe bei u.a. “The Rednecks”, “Liquido” und “Bossum”.

Obwohl er viel Spaß daran hat, seine eigenen Lieder zu spielen, kehrt er immer wieder zur Akustik-Gitarre zurück, um seine Favourite Songs im unplugged Stil zu spielen. “Da findet sich die Musik in der reinsten und ehrlichsten Form wieder. Nur Gitarre, Gesang und vielleicht ein paar Stories zwischen drin”.

Anfang 2005 gründet er die Band “supanova” zusammen mit drei seiner besten Freunde und hochbegabten Musikern, Oli Pohl (Drums), Nick Ramshaw (Gitarre) und Willy Wagner (Bass) . “...a sensational addition to any celebration -guaranteed to fill your dance floor”.

Colin Dodsworth spielt in seinem Solo-Programm Akustik-Gitarre, sowohl “unplugged” als auch mit Backing Tracks. Stilistisch liegt er dabei zwischen Rock / Pop / Rockabilly / Beats & Ballads; und spielt Songs von Coldplay, Oasis, The Police, Beatles, Travis,
Robbie Williams, James Blunt, Elvis.
Mando Diao, Abba, Tom Jones, Simon and Garfunkle, Everly Brothers, Van Morrison, The Blues Brothers, Frank Sinatra, David Grey, Queeen, Elvis Costello, George Michael etc.

Let the good times roll!

Auftrittsvarianten:
- Solo unplugged (nur mit Akustik Gitarre)
- Solo (Akustik-& E-Gitarre, sowie eigenen Backing Tracks)

- Duo mit Nik Ramshaw
- "Colin Dodsworth Trio" mit Willy Wagner + Oli Pohl

- Trio bis Sextett mit seiner Band "supanova"


Links:

Link zu myspace Facebook Link Button

Bookmark and Share




Daniela Reimertz Violine 2012

Magic of the Violin mit Daniela Reimertz

Assoziieren Sie die Violine ausschließlich mit klassischer Musik?  
Dann werden Sie überrascht sein wenn Sie diese Künstlerin kennenlernen! 

Daniela Reimertz zeigt mit ihrem facettenreichen Programm "Magic of the Violin" nicht nur die klassische Seite der Violine. Ihr Spektrum erstreckt sich von modern arrangierten Klassik- und Musicalmelodien über temperamentvolle ungarische Czardas bis hin zu Bekanntem aus Pop und Swing. Das Publikum zeigt sich immer wieder begeistert von Danielas Virtuosität und ihrer faszinierenden natürlichen Ausstrahlung. Auf einzigartige Weise interpretiert sie ihre individuell arrangierten Stücke solistisch untermalt von Halbplaybacks oder live begleitet von Harfe, Klavier, Gitarre oder Akkordeon. 

Gerne umrahmt Daniela Reimertz Ihren besonderen Anlass wie Hochzeit, Geburtstagsfeier, betriebliche oder sonstige Veranstaltungen mit besonderer Musik. Von einer musikalischen Einlage bis zu einem abendfüllenden Konzertprogramm, die Violine bietet als vielfältiges Instrument sowohl solistisch aber auch in Verbindung mit anderen Instrumenten oder Gesang ein exklusives Klangerlebnis (siehe auch Formationen). 

Ob zur Umrahmung Ihrer Trauung (Kirche/Standesamt), zum Sektempfang, begleitend zum Dinner oder als Showact, Daniela Reimertz wird sicherlich ein Highlight auf Ihrer Veranstaltung sein! 

 

Links:

Facebook LinkLink zu Daniela Reimertz Homepage

Bookmark and Share

zurück



beau gatti
Beau Gatti - SwingPopFilmmusikJazzSwingfoxSoulDiscoDance
von 1920 bis heute

Nennen wir es kunstvolle Unterhaltungsmusik oder unterhaltende Kunstmusik mit einem Repertoire, das von den 20er Jahren bis in die aktuellen Charts reicht, rein akustisch an Gesang und Flügel nach Anlaß und Bedarf verstärkt durch weitere Musiker/Innen an Saxofon, Gitarre, Bass oder Drums. Als Vorbild wären u. a. Nat King Cole ( und dessen Trio ) Elton John oder auch Max Raabe zu nennen, in Gesang, Stilistik wie auch Spielfreude. Spürbar und hörbar sind Spielfreude, Flexibilität wie auch der Kontakt zum Publikum, wobei, gerne unter Mitwirkung verschiedener Musiker, andere Stilrichtungen wie bspw. Chanson, Tango Argentino, klassische Gitarre oder Musette in das Programm integriert werden können.

Der gebürtige Schwabe studierte Musiktherapie mit Schwerpunkt Klavier, Stimme und Komposition, lebt und arbeitet heute als Komponist/ Arrangeur für Theater- und Film & Fernsehen ( bspw. Sesamstraße ) mit Familie in Braunschweig.

Live ist er weiterhin mit seinen Ensembles „Rhumba Kartell“ (Swing und Swingfox der 20er bis 50er Jahre) , Extra2 (Unterhaltungsmusik), Martinique (Musette, Tango und Klezmermusik) sowie mit der „Hollywood Connection Band“ zu sehen /hören.

In Abwandlung des Ellington´schen Mottos:
„It don´t mean a thing, if it ain´t got that swing“ gilt für Matthias Köninger, daß die Musik auch stets mit Lust und Spaß verbunden ist, daß bei aller Professionalität Spielfreude und Entdeckungslust nicht in den Hintergrund geraten.

Beau Gatti – das ist Swing Pop Filmmusik Jazz Swingfox Soul Disco Dance von 1920 bis heute

Auftrittsvarianten:
solo mit Piano und Stimme
mit Live Band "extra2" Duo bis Quintett


Bookmark and Share

zurück



Jürgen Sommerfeld - SoloSax

Nach seinem Musikpädagogik- und Saxofon-Studium wurde Jürgen Sommerfeld bundesweit vor allem bekannt als Saxofonist der Neuen Deutsche Welle-Band „Geiersturzflug“. Inzwischen hat er sich als festes Bandmitglied der „Hollywood Connection Band“ und u.a. auch in diversen Side-Projekten der HR Bigband etabliert.

Ob zur Vernissage, zur Trauung, zum Firmenjubiläum, zum Kongress, zum Ball oder Gala-Abend – Jürgen Sommerfeld versteht es, eine gleichermaßen puristische und glamouröse Atmosphäre zu schaffen.  

Verlassen Sie sich auf  einen erfahrenen Ausnahme-Instrumentalisten, der Ihre Gäste als flexibler Walking-Act in gepflegter Garderobe mit bekannten Jazz-, Swing-, Pop-, Lounge-, Broadway-, Cinema- und Latin-Themen begleitet.

Ob Meisterwerke von Glenn Miller, Cole Porter, Nat King Cole, Bobby Troup, Antonio Carlos Jobim, Irving Berlin, George Gershwin, Songs von Stevie Wonder, Norah Jones, George Benson,  Groover Washington Jr., John Legend oder Elton John, Stücke aus „Babes in Arms“, „Hello Dolly“, „Show Girl Crazy“, „Orfeu Negro“ oder Melodien aus „Pink Panther“, „Ray“, „Dschungelbuch“, „Flintstones“, „James Bond“ oder auch aus legendären Marilyn- und Elvis-Filmen – schöpfen Sie aus Jürgen Sommerfeld´s scheinbar unbegrenztem Musik-Fundus!

Referenzen:
Alte Oper, Römer, Palais am Zoo, Sheraton Airport, Westin Grand, Maritim, Steigenberger, Villa Merton… Frankfurt/ Burg Crass - Eltville/ Schloss Reinhartshausen Kempinski - Eltville-Erbach/ Krone Assmannshauen, Burg Schwarzenstein, Kempinski Hotel - Neu-Isenburg/ Büsingpalais - Offenbach/ Eibseehotel - Grainau/ Commerzbank Arena - Ffm/ Allianz Arena - München/Festung Marienberg - Würzburg/ Schlosshotel Weyberhöfe - Sailauf/  Schloss Bensberg/ Seehotel Niedernberg/ Hofgut Mappen - Schlangenbad/ Historisches Kurhaus Jüst, Parkhotel - Bad Dürkheim/ Hofgut Hasso von Hünersdorff - Wörth/ Kurhaus + Kolonaden - Wiesbaden/ Hofgarten Kabarett, Schönbusch, Fasanerie, Stadthalle, Ridingersaal - Aschaffenburg/ Schloss Liebig – Kobern/ darmstadtium, Orangerie, Jagdschloss Kranichstein, Comedy Hall DA/
Gondorf/ Forsthaus Finkenborn - Hameln/ Olof Palme Haus, CPH, Arkadensaal, Schloss Philippsruhe - Hanau/ Casino Lounge + Kurparkhotel - Bad Homburg/ Friedrichstadtpalast, Hyatt, Park-Inn, Estrel Hotel, Flughafen Tempelhof - Berlin/ Maritim Magdeburg/ Taschenbergpalais – Dresden/ Altes Kesselhaus, Rheinterrassen,
Hilton - Düsseldorf/ Flora, Marriott, Maritim - Köln/
Gut Heyenbaum – Krefeld…

(keine Lions- + Golf- Clubs…)



Bookmark and Share

zurück



Mike Williams, Satchmo, Louis Armstrong, Trompete, trumpet, entertainment, mike williams, louis armstrong, satchmo, trompete, live trompete, entertainment

Mike Williams - the funky rebirth of Louis Armstrong

Der sympathische, temperamentvolle Entertainer aus Alabama erhielt die Auszeichnung, einer der besten Louis-Armstrong-Interpreten zu sein. Doch nicht nur seine optische und akustische Authentizität zu dem Altmeister des Jazz sind überzeugend, sondern auch die persönliche Ausstrahlungskraft und die Energie seiner Interpretationen begeistern jedes Publikum. Außer den bekanntesten Welthits von Louis Armstrong singt Mike Williams Soulsongs von u.a. James Brown. Gepickt mit humorvollen Gags, animativer Situationskomik und entsprechender Moderation erlebt der Zuschauer eine abwechlungsreiche Musikshow, die er nicht so schnell vergessen wird.

Geboren in Mobile Alabama/Amerika wuchs er mit vier Geschwistern in einer Lehrerfamilie auf. Er war zwölf, als ihm ein Trompeter bei der Gong Show auffiel. Dieser Auftritt inspirierte Mike so sehr, dass er anfing, Trompete zu lernen... wer hätte damals gedacht, dass Mike 2003 selbst die Gong Show in Deutschland gewinnen würde. Er studierte an der University of Southern Mississippi und wurde Musiklehrer. Von seinem ersten Gehalt kaufte er sich ein Flügelhorn. In seiner Freizeit brachte er sich selbst bei, auf seinen beiden Trompeten gleichzeitig zu spielen. Als er in New York der Army beitrat, führte ihn sein Weg nach Deutschland und tourte mit dem “Military Music Choir” durch ganz Europa. Dabei wurde Frank Farian auf ihn aufmerksam und nahm ihn mit der Gruppe “The Touch” unter Vertrag.

Mike Wiliams ist die “FUNKY”- Wiedergeburt von Louis Armstrong!
Er tourt durch die Welt und “rockt” in Deutschland seit über 10 Jahren.

Der sympathische, temperamentvolle Entertainer reißt mit seiner “Satchmo-Stimme”, seinem Flügelhorn, seiner Trompete und seiner ganzen Energie jedes Publikum von den Stühlen.

Links:



Bookmark and Share




Jessy Lee Price - the Image of Elvis

Andreas Linke alias Jessy Lee Price ist einer der wenigen Elvis-Imitatoren, der beide Königsdisziplinen vereint: Einerseits das unvergleichliche Timbre von Elvis´ Stimme absolut originalgetreu widerzugeben - andererseits eine einzigartig charismatische Bühnenpräsenz, die Elvis´ äußeres Erscheinungsbild total
authentisch verkörpert.

Nach regionalen Achtungserfolgen belegte er 1992 mit seiner Band "Suspicious Minds" den ersten Preis als bester Elvis Imitator Unterfrankens. 1994 folgte ein Auftritt in SHONEY´S MUSIC VALLEY Nashville Tennessee zusammen mit Jessy Lee Jones am Piano. 1996 holte er sich mit der Band "Neckbreaker" den süddeutschen Förderrockpreis "GOLDEN ROCKKING".

1998 begeisterte er als Co-Moderator bei der "Rocknight zum 20. Todestag von ELVIS PRESLEY" im MDR und trat zudem mit den Songs "That´s All Right" und "In The Ghetto" auch als Performer in der Sendung auf. Jessy Lee Price war unter anderem live zu Gast im Erfurter Angermeier bei "Unter Uns", 3 x im Münchener Hilton Hotel, 3 Wochen im Ski-Schanzenhotel Oberhof oder auch als Stargast bei Feinkost Käfer in München. Es folgten jede Menge Engagements für Konzerte, Firmen und Privatfeiern.

Riskieren Sie keinen Kompromiss und präsentieren Sie Ihrem Publikum ein unvergessliches Live-Erlebnis in memory of the King... Jessy Lee Price - the Image of Elvis!

Auftrittsvarianten:
Solo als Walking-Act mit Akustik-Gitarre bis zu ca. 3 x 15 Min.
Solo als Showeinlage mit eigenen Halbplaybacks bis zu ca. 4 x 25 Min.
Zusammen mit Live-Band als 40minütiger Showblock

Links:

jessy lee price - the image of elvis on myspace


Bookmark and Share

zurück



Sabine Brunswicker - Piano Fantasies

Klassische Klavierausbildung seit dem 8. Lebensjahr, städtische Musikschule seit dem 11. Lebensjahr, Abitur mit Schwerpunkt Musik/Klavier, seit 1997 regelmäßige Konzerte solo, im Ensemble oder als Begleitung von Solosängern – 1999 gründete sie das Klaviertrio "Glam Glissando" und seit 2001 tritt Sabine Brunswicker auch als Solopianistin für Dinner-, Lounge- und Get Together- Szenarien auf. In ihrem Programm "Piano Fantasies" verschmilzt ihre Vorliebe zur romantischen Epoche mit Barmusik- und Ballroom- Standards zu einer themenorientierten Piano-Performance der Extraklasse.


Die Themenbereiche (alle auch als Candle-Light-Programm):
  • `Cosmic Night´, Claire de Lune, Star Wars Theme, Fly me to the Moon, Somewhere over the Rainbow, Mondscheinsonate etc.
  • `At the Movies´, All that Jazz, Pink Panther, For Your Eyes only, As Time goes by, Memory, Send in the Clowns etc.
  • `Elements of Nature´, Regentropfen-Prelude, Petit Fleure, Air, La Vien Rose, Summerwind, Bridge over troubled Water etc.
  • `Romantic Moments´, Werke von Claude Debussy, Robert Schuhmann, Franz Schubert, Frederic Chopin, Johannes Brahms, Franz Liszt etc.


Bookmark and Share
zurück