powered by



Performance mit Konzept

Share |
KÜNSTLERKATEGORIEN
Solo-Musiker
Musik-Duos + -Trios
Showbands
Rock/Pop
Jazz/Swing/Lounge
Latin-Bands + -Musiker
Klassik Ensembles
Musical
Walk Act
"WALK-OF-FAME"
"WALK-OF-FAME"-Trio
Acoustic Pilots
Cocktail-Duo
Sax´n´Bass
The Beatkicks
LA FINESSE
Jessy Lee Price
Marilyn D.
Der Stehgeiger
Magie
Shows
DJ´s

Hollywood Connection Band Homepage Banner hoch



Walk Act

walk-of-fame by the hollywood connection

"WALK-OF-FAME" - Mobiles Acoustic Entertainment

instrumentierte Vokalmusik von Edith Piaf und Glenn Miller bis zu Brian Setzer und Caro Emerald

Pop, Rock, Swing, Rockabilly, Latin, (Acoustic-)Disco, Soul, Rock´n´Roll, Rhythm´n´Blues, TexMex, A-Capella, Jazz, "MTV-Unplugged" Style, Beatmusik, NDW, Schlager & Smashhits der 50er & 60er Jahre, Cinema-, Movie-, Musical- u. Broadway-Themes, Las Vegas-Style

Mit nostalgisch akustischer Instrumentierung schaffen „WALK-OF-FAME“ stilsicher ein prickelnd mondän anmutendes Retro-Flair der einstigen Varietés und Tanzpaläste.

Ein scheinbar unendlicher und nach über 900 gemeinsamen Auftritten längst in Fleisch und Blut übergegangener Fundus aus eigens arrangiertem Musik-Material von 1910 bis heute bildet die ideale Voraussetzung für ein ambitioniert zelebriertes Musikerlebnis! Ob als Partyact oder konzertant - mit einem geschickt aufeinander abgestimmten Funksystem für Instrumente und Gesang sind alle Akteure auch für ein größeres Publikum von überall gut hörbar.

Ihren Weg pflastern die fünf `Sternsinger´ flanierend mit erfrischenden Gesangs-Arrangements zu Stücken von Glenn Miller, Duke Ellington, Frank Sinatra, Marilyn Monroe, den Beatles, Johnny Cash, George Michael, Ricky Martin, Brian Setzer, Queen, Coldplay, Les Humphries Singers, Donna Summer, Hazy Osterwald, Connie Francis, ABBA, Amy Winehouse, Roy Orbison, Tom Jones oder Elvis.

"WALK-OF-FAME" sind:

Simone Kerchner / Vocals+Percussion
(auch Hauptrolle in der deutschen `Evita´ Produktion)
Jürgen Sommerfeld / Vocals+Saxofon
(ex `Geiersturzflug´)
Wolfgang Ritter / Vocals+Bass
(ex `Paddy goes to Hollyhead´)
Oli Pohl / Vocals+Drums
(auch `faberhaft guth´)
Frank Keller / Vocals+Gitarre
(`Frank Keller´s Acoustic Lounge´)

Je nach Anforderung kann die Formation mit 
Trompeter/Entertainer Mike Williams - The Funky Rebirth of Louis Armstrong erweitert werden.

Links:

WOF Stern
"WALK-OF-FAME" Bandpage

link zu facebook
"WALK-OF-FAME" on Facebook

Bookmark and Share

zurück

Walk of Fame Trio

WALK-OF-FAME Trio - Mobiles Acoustic Entertainment

Kein Mikrofon, kein Verstärker, keine Kabel, kein Strom, keine Technik, keine Tricks.

Ob als Show-Programm oder als private Geschenk-Idee, begleitend oder als Party-Act, ob als „hors-d`oeuvre“ oder als „main-course“, als Intermezzo oder Finale: Die drei im Rhein-Main Gebiet ansässigen Vollblut-Musiker flanieren absolut beweglich durch die Zuhörer, immer auf der Suche nach interaktiven Kontakt mit ihrem Publikum.

Im Gepäck haben sie ein liebevoll ausgesuchtes Repertoire von 1920 bis heute, von der Dreigroschenoper bis zu Pulp Piction, von Elvis Presley bis Coldplay: Rock´n´Roll & Slapstick, Swing & Lounge , Neue & Alte Deutsche Welle, Internationales von Italien bis Cuba, Broadway Hits & Evergreens, Smashhits der 60er & 70er Jahre – und natürlich viel Spaß! Das Ganze auch tanzbar: Tango und Walzer, Cha-Cha und Foxtrott, Rumba und Salsa, Twist & Jive Ohne Furcht und Tadel macht das “WALK-OF-FAME“ Trio auch vor größer dimensionierten Veranstaltungen nicht Halt.

Hierbei steht Ihnen ein schnurloses Funksystem zur Seite, wodurch die unbedingte Bewegungsfreiheit erhalten bleibt, gleichzeitig aber auch jeder im Publikum gut hören kann. „WALK-OF-FAME“ – das ist ehrliche und impulsive Unterhaltung, Spontaneität im Mix mit ungebändigter Spielfreude!

Auftrittsvarianten:
- Akustik-Gitarre, Kontra-Bass, mobile Drums/ 3 x Gesang
- Akustik-Gitarre, Kontra-Bass, Saxofon/ 3 x Gesang
- Akustik-Gitarre, Kontra-Bass, Saxofon + mobile Drums/ 4 x Gesang (im Quartett)

 

Bookmark and Share
zurück

Acoustic Pilots - live Walkact Entertainment
Acoustic Pilots

Die Acoustic Pilots transportieren den akustischen Sound ins 21. Jahrhundert. Kontrabass, Gitarre, Saxophon und mehrstimmiger Gesang, gemixt mit Spielfreude und einer riesen Portion Energie sorgen dafür, dass wir zu jedem Anlass erfrischen und beleben.

Im Publikum mobil, begleitend oder als Konzert, Ihre Besetzung wird jeder Veranstaltung angepasst und wenns lauter werden soll, können auch noch Schlagzeug und ein paar Mikrophone dazukommen.

acousticpilots.de


Bookmark and Share

zurück

Cocktailduo Sax´n´Bass

Nach seinem Musikpädagogik- und Saxofon-Studium wurde Jürgen Sommerfeld bundesweit vor allem bekannt als Saxofonist der Neuen Deutsche Welle-Band „Geiersturzflug“. Inzwischen hat er sich als festes Bandmitglied der „Hollywood Connection Band“ und in diversen Side-Projekten der HR Bigband etabliert.

Ob zur Vernissage, zur Trauung , zum Firmenjubiläum, zum Kongress, zum Ball oder Gala-Abend – die akustische Kombination Kontrabass & Saxofon steht schon seit Anbeginn des 20. Jahrhunderts und auch heute noch für eine gleichermaßen puristische und glamouröse Empfangs-Stimmung.

Verlassen Sie sich auf zwei über viele Jahre hinweg aufeinander eingespielte Ausnahme-Instrumentalisten, die Ihre Gäste als flexibler Walking-Act in gepflegter Garderobe mit bekannten Jazz-,
Swing-, Broadway-, Cinema-, Pop- und Latin-Themen begleiten.

Ob Meisterwerke von Glenn Miller, Cole Porter, Nat King Cole, Bobby Troup, Antonio Carlos Jobim, Irving Berlin, George Gershwin, Stücke aus „Babes in Arms“, „Hello Dolly“, „Show Girl Crazy“, „Orfeu Negro“ oder Themen wie „Peter Gunn“, „Pink Panther“, „Flintstones“ etc.– schöpfen Sie aus dem scheinbar unbegrenzten Musik-Fundus unseres routinierten Akustik-Duos.

Auftrittsvarianten:
beliebig erweiterbar mit Gitarre, Sängerin, Drums etc.

Referenzen:
Alte Oper, Kongresszentrum, Palmengarten, Palais am Zoo, Sheraton Airport Hotel, Arabella Grandhotel, Maritim Steigenberger, Villa Merton - Frankfurt/ Burg Crass - Eltville/ Schloss Reinhartshausen Kempinski - Eltville- Erbach/ Krone Assmannshauen, Burg Schwarzenstein, Kempinski Hotel - Neu-Isenburg/ Schloss Büsingpalais - Offenbach/ Eibseehotel - Grainau/ Commerzbank Arena - ffm/ Allianz Arena - München/ Festung Marienberg - Würzburg/ Schlosshotel Weyberhöfe - Sailauf/ Merzenmühle - Dreieich/ Buchenmühle - Lohr/ Schloss
Bensberg/ Seehotel Niedernberg/ Jagdschloss Kranichstein - Darmstadt/ Hofgut Mappen - Schlangenbad/ Historisches Kurhaus Jüst, Parkhotel - Bad Dürkheim/ Hofgut Hasso von Hünersdorff - Wörth/ Kurhaus + Kollonaden - Wiesbaden/ Hofgarten Kabarett, Schönbusch, Fasanerie, Stadthalle, Ridingersaal - Aschaffenburg/ Schloss Liebig - Kobern-Gondorf/ Forsthaus Finkenborn - Hameln/ Olof Plame Haus, Kleine Parkwirtschaft, CPH, Schloss Philippsruhe - Hanau/ Casino Lounge + Kurparkhotel - Bad Homburg/ Friedrichstadtpalast, Hyatt,
Park-Inn, Estrel Hotel, Flughafen Tempelhof - Berlin/ Maritim Magdeburg/ Taschenbergpalais – Dresden/ Altes
Kesselhaus - Düsseldorf/ Flora - Köln/ Gut Heyenbaum - Krefeld
Lions Club Aschaffenburg, Alzenau, Rödermark, Bruchköbel, Hanau
Golfclub Glashofen, Aschaffenburg, Alzenau, Hanau, Wiesbaden …


Bookmark and Share

zurück

the beatkicks

The BeatKicks - Rock´n´Roll war nicht gestern

Mit dem Rockprojekt „Big Deal“ sind die vier Musiker um Frontmann und Bandleader Oliver Braun längst zu einem festen Begriff in der Musikszene des Rhein-Main Gebietes geworden.  In ihrer noch jungen Karriere können sie bereits auf unzählige Auftritte im gesamten Bundesgebiet, zahlreiche Supportgigs für bekanntere Acts, Radio- Features und eine vier-monatige Tour in Australien zurückblicken.

Mit dem Projekt „The Beatkicks“ gelingt es den Musikern aktuelle Hits und zahlreiche Titel der 60er und 70er Jahre auf ihre Weise zu interpretieren und dem Publikum mit ihrem unverkennbaren Sound authentisch und stilgerecht darzubieten.

Von den Beatles über The Who, James Brown, oder den Doobie Brothers wird hier kaum ein Klassiker ausgelassen. Songs wie "Keep on Running", "Help!", Santanas "Oye Como Va" oder "Satisfaction" erscheinen in einem völlig neuen Gewand und zeigen die enorme Vielseitigkeit der Band. Dennoch ist der Sound keinesfalls von gestern, denn außer den Beatles & Stones zählen Bands wie Mando Diao, The Hives und Jet ebenso zu den Einflüssen.

Über Jahre hinweg sind der markante mehrstimmige Gesang, die Retro-Gitarrensounds sowie die tanzbaren Grooves, welche an Beat-Gruppen der „Swinging Sixties“ erinnern,  zum Markenzeichen der Band geworden und  hebt sie unverwechselbar von anderen Gruppen ab.

Anspruchsvolles Live-Entertainment für alle, die eine erfrischende Alternative zu steifen Imitatoren bevorzugen.

„Authentisch – cool – einfach nur gut! Musik in ihrer reinsten Form auf den Punkt gebracht.“

Auftrittsvarianten:
- Quartett „elektrisch“ mit Drums, E-Gitarre, E-Bass und Saxophon
- Trio & Quartett „unplugged“ mit Jembe, Percussion, Kontrabass, Westerngitarre (+ Saxophon)

Link zur Homepage:

Link zur beatkicks Homepage



Bookmark and Share

klassik quartett, walk act, geige, chello, violine, modern, livemusik

LA FINESSE - Das Streichquartett mit Esprit

Vier ausdrucksstarke Musikerinnen, jede für sich eine Könnerin ihres Fachs. Zusammen verschmilzt die künstlerische Individualität jedes Einzelnen zu einem verführerischen und aufbegehrenden Klangkörper, der neben dem akustischen Hochgenuss auch optisch in den Bann zieht. Phantasievoll und virtuos verbinden die vier Damen klassische Musik mit Elementen aus Pop, Film, Jazz, Tango etc. und schöpfen dabei aus einer vielfarbigen Klangwelt.

Besetzung:
Regine Brand, Viola
Daniela Reimertz, Violine
Kim Heilmann, Violine
Birgit Förstner, Cello

Einen kleinen Eindruck vermittelt Ihnen das Video
"Fluch der Karibik", das Sie über den folgenden Link ansehen können: Fluch der Karibik
(es öffnet sich ein separates Fenster)



Bookmark and Share

zurück

Jessy Lee Price - the Image of Elvis

Andreas Linke alias Jessy Lee Price ist einer der wenigen Elvis-Imitatoren, der beide Königsdisziplinen vereint: Einerseits das unvergleichliche Timbre von Elvis´ Stimme absolut originalgetreu widerzugeben - andererseits eine einzigartig charismatische Bühnenpräsenz, die Elvis´ äußeres Erscheinungsbild total
authentisch verkörpert.

Nach regionalen Achtungserfolgen belegte er 1992 mit seiner Band "Suspicious Minds" den ersten Preis als bester Elvis Imitator Unterfrankens. 1994 folgte ein Auftritt in SHONEY´S MUSIC VALLEY Nashville Tennessee zusammen mit Jessy Lee Jones am Piano. 1996 holte er sich mit der Band "Neckbreaker" den süddeutschen Förderrockpreis "GOLDEN ROCKKING".

1998 begeisterte er als Co-Moderator bei der "Rocknight zum 20. Todestag von ELVIS PRESLEY" im MDR und trat zudem mit den Songs "That´s All Right" und "In The Ghetto" auch als Performer in der Sendung auf. Jessy Lee Price war unter anderem live zu Gast im Erfurter Angermeier bei "Unter Uns", 3 x im Münchener Hilton Hotel, 3 Wochen im Ski-Schanzenhotel Oberhof oder auch als Stargast bei Feinkost Käfer in München. Es folgten jede Menge Engagements für Konzerte, Firmen und Privatfeiern.

Riskieren Sie keinen Kompromiss und präsentieren Sie Ihrem Publikum ein unvergessliches Live-Erlebnis in memory of the King... Jessy Lee Price - the Image of Elvis!

Buchungsvarianten:
Solo als Walking-Act mit Akustik-Gitarre bis zu ca. 3 x 15 Min.
Solo als Showeinlage mit eigenen Halbplaybacks bis zu ca. 4 x 25 Min.
Zusammen mit Live-Band als 40minütiger Showblock

Jessy on MySpace


Bookmark and Share

zurück

Marilyn D.

Selten wurde die Film-Ikone besser und glaubhafter dargestellt: Als Marilyn-Double und Darstellerin singt sie alle Monroe-Songs live und ist stimmlich dem Original zum Verwechseln ähnlich. Das unterscheidet sie von den meisten Monroe-Lookalikes, die zum Playback ausschließlich mimen.

Lassen Sie sich verzaubern von einer witzigen, interaktiven Show, die jeden in ihren Bann zieht. Stilsicher stellt sich Marilyn D. auf jedes Setting (dt./engl.) ein und versteht es, das Publikum auf charmante und unterhaltsame Art mit einzubeziehen.

Ob Sie also aus Ihrem "Happy Birthday" oder Ihrem Jubiläum einen kollektiven Event machen wollen - Ob Sie Ihrer Preisverleihung durch ein zartes "Boop-boop-bi-doo" Leben einhauchen möchten - Ob Sie immer wissen wollten, warum Diamanten "A Girls Best Friend" sind.

Marilyn D. gibt Ihrer Veranstaltung Glanz und Glamour, damit SIE sich "besonders" fühlen.

Buchungsvarianten:
- solo mit eigenen Halb-Playbacks + Utensilien
- mit professionellen Tänzern aus London und New York
- mit Members of "Hollywood Connection Band"
- Chrismas-Special (Santa Baby, Jingle Bells...)




Bookmark and Share
zurück

Der Stehgeiger - Vielleicht die klassischste aller Empfangsvarianten

Lassen sie sich inspirieren von Meisterwerken aus Barock, Rokoko, Klassik und Romantik, Wiener Kaffeehausmusik, Salonmusik und Schlagern der 30er Jahre, internationaler Folklore oder auch Monti´s "Csardas".

Der ehemalig 1. Geiger der ungarischen Staatsoper begeistert sein Publikum mit sprühendem Temperament und pulsierenden Rhythmen. 

Auftrittsvarianten:
- bis zu 4 x 15 Min
- solo
- im Duo mit Kontrabass
- im Trio mit Kontrabass + Akkordeon o. Piano




Bookmark and Share
zurück